Aktivitäten im Kinderhaus

Gemeinschaft und Feste

  • Spaziergänge und Waldtage
  • Gemeinsames Kochen, Backen und Essen
  • Feste und Feiern im Jahreskreis
  • Gemeinschaft, Zusammensein und Spaß in der Gruppe erleben

Turnen und Rhythmik-Angebot

Ein Vormittag in der Woche ist ganz der Bewegung in der Turnhalle der Grundschule Schwangau gewidmet: In zwei Altersgruppen erfinden und gestalten die Kinderhaus-Kinder ihre eigene "Umgebung" und machen dabei vielfältige Erfahrungen motorischer, kognitiver und sozialer Art. Übungen zur Fantasiebildung, Sinnes- und Körperwahrnehmung und Begriffsbildung ermöglichen dem Kind ein ganzheitliches Lernen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zu seiner Persönlichkeitsentwicklung.

Musikalische Früherziehung für alle

  • „...dib dib dib dib dibbi duu, dibbi dibbi dibbi dibbi duuuu...“

  • piano heißt leise und FORTE HEISST LAUT!

  • Die Finger legen sich auf die Löcher der Blockflöte und verdunkeln das Flötenrohr – hör' mal: auch die Töne werden dabei dunkler.

Singen, Tanzen, Instrumente spielen, Musik Hören und Musikalische Inhalte spielerisch lernen. Dazu besteht im Kinderhaus jede Woche Gelegenheit. Sabrina Tiedtke, Mutter eines Kinderhaus-Kindes und Dipl. Musikpädagogin für Elementare Musikpädagogik musiziert mit den Kindern in zwei verschiedenen Alters-Gruppen.

Projekttage

Einmal im Jahr gibt es einen großen Projekttag, aber auch zwischendurch gibt es immer mal wieder besondere Tage im Kinderhaus

  • Vorlesetag
  • Erste-Hilfe-Kurs für Kinder
  • Walderlebniszentrum
  • Polizei, Krankenkaus, Stromkraftwerk, ...