Aktivitäten im Kinderhaus

Gemeinschaft und Feste

  • Wir erleben spannende Waldtage auf unserer Märchenwiese.
  • Wir feiern Feste im Jahreskreis, wie z.B. Ostern, Erntedank und Sankt Martin.
  • Die Weihnachtszeit ist eine besondere Zeit. Zum Beispiel verwandelt sich unser Traumland in ein Weihnachtszimmer.
  • Jeder Geburtstag ist ein wichtiger Tag für das Geburtstagskind. Es ist ein schönes Ritual im Jahreskreis von Maria Montessori, welches wir gebührend feiern.
  • Unser Sommerfest ist ein wichtiges Ritual zum Abschuss des Kinderhausjahres.

Turnen und Bewegung

Ein Vormittag in der Woche ist ganz der Bewegung in der Turnhalle der Grundschule Schwangau gewidmet: Spielerisch erfinden und gestalten die Kinderhaus-Kinder ihre eigene "Umgebung" und machen dabei vielfältige Erfahrungen motorischer, kognitiver und sozialer Art. Übungen zur Fantasiebildung, Sinnes- und Körperwahrnehmung und Begriffsbildung ermöglichen dem Kind ein ganzheitliches Lernen und leisten damit einen wichtigen Beitrag zu seiner Persönlichkeitsentwicklung.

Projekttag

Einmal im Jahr gibt es einen Projekttag, welcher von den Eltern organisiert und gestaltet wird. Die Kinderhausgruppe wird in drei kleinere Gruppen eingeteilt und ist mit jeweils zwei Elternteilen den ganzen Tag unterwegs. Dafür werden Ideen gesammelt und sich für drei Projekte entschieden, zwischen denen die Kinder wählen können.

Das Team kann so an diesem Tag in Klausur gehen, ohne dass das Kinderhaus schließen muss.

 

In den letzen Jahren waren zum Beispiel Projekte dabei wie:

  • Wie sieht ein OP-Saal im Krankenhaus aus?
  • Wie geht es bei der Polizei zu?
  • Was machen die Bienen den ganzen Tag?